Möglichkeiten, das Wasser in Ihrem Wassertank frisch und sauber zu halten
06 Sep

Einige Tanks sind populär geworden, weil sie viel verwendet werden, insbesondere für den ländlichen Gebrauch. In ländlichen Gebieten werden häufig Wassertankmodelle zur Installation von Regensammelsystemen verwendet. Damit wird die wichtigste Ressource unserer Zukunft zumindest etwas geschützt.

Tanks sind sowohl in der Industrie als auch für den individuellen Gebrauch weit verbreitet. Diese Tanks sind insbesondere beim Transport eines Rohstoffs von großer Bedeutung. Ein Tank dient dazu, den Inhalt einer Chemikalie oder eines Lebensmittels nach der Lagerung zu schützen, bei Bedarf zu transportieren und bei Bedarf zu evakuieren und zu verwenden.

Wasser hat keine sich verschlechternde Struktur. Seine Qualität kann jedoch aufgrund externer Faktoren abnehmen oder zunehmen. Der grundlegendste Zweck eines Tanks besteht darin, den darin enthaltenen Inhalt zu schützen, bei dem es sich um Wasser handeln kann. Wenn Wasser auf den Boden fällt, verbindet es sich mit den Mineralien im Boden. Diese Mineralien sind oft nützlich, aber einige Mineralien können das Wasser vergiften, wenn sie kombiniert werden.

Wasserressourcen, die aus Systemen wie Regensammelsystemen gewonnen werden, können unbedenklich und frisch gelagert und konserviert werden, aber der Frischezustand ist nicht nur für Wasser, sondern auch für Lebensmittelprodukte für die meisten Verbraucher ein begehrtes Merkmal. Ein Tank hält den Inhalt, den Sie lagern, frisch und sauber, aber es bedeutet auch, dass Sie den Tank sauber und sicher halten. Sie können einen Inhalt sauber und frisch halten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Halten Sie Ihren Tank immer sauber.

Damit ein Inhalt sauber ist, müssen alle Oberflächen, auf denen er gelagert wird und mit denen er in Kontakt kommt, sauber sein. In einigen Medien heißt es, dass die Tanks alle sechs Monate gereinigt werden sollten, aber in einigen sensiblen und Lebensmittellagern wird empfohlen, sie nach jedem Gebrauch zu reinigen. Da in den gereinigten Tanks keine Geruchsbelästigung entsteht, entsteht ein steriler Bereich für den eingelagerten Inhalt.

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Reinigung ist die Wahl des Reinigers. Der zum Reinigen des Tanks zu verwendende Reiniger sollte keine starken Chemikalien und Gerüche enthalten. Es kann mit unter Druck stehendem Wasser auf einer Höhe gereinigt werden, die den Tank nicht beschädigt.

Wählen Sie den passenden Tank für den Inhalt.

Die Wahl eines geeigneten Tanks kann in manchen Fällen schwierig sein. Während Wassertankmodelle aus Polyethylen aufgrund ihrer Eignung und Leichtigkeit in der Lebensmittellagerung zum Einsatz kommen, werden Polyestertanks für die Lagerung von chemischen Inhalten verwendet.

Tanks werden aus drei verschiedenen Rohstoffen hergestellt: Polyethylen, Polyester und Edelstahl. Diese Rohstoffe wurden im Rahmen von P&D-Studien ausgewählt, da diese drei Rohstoffe keinen Einfluss auf den eingelagerten Inhalt haben. Andere Rohstoffe, die von anderen Herstellern in der Tankproduktion verwendet werden, wirken sich definitiv auf den Inhalt aus. Nehmen wir zum Beispiel Eisen. Wenn man Wasser in eine Eisenschüssel gibt und eine Weile wartet, dann das wartende Wasser trinkt, schmeckt es nach Eisen. Dies zeigt, dass sich das Eisen mit dem Wasser vermischt. Um Tanks besser zu verstehen, müssen wir die Tanks eingehend untersuchen, aber zuallererst ist es notwendig, einige gemeinsame Merkmale jedes Tanks auszudrücken. Alle Lagerprodukte haben eine zweijährige Garantie auf Herstellungsfehler. Alle von Ihnen verwendeten Tanks können in den Produktionsstätten repariert werden. Darüber hinaus können alle Tanks in jeder gewünschten Farbe produziert werden. Aus diesem Grund ist es einfach, die unterschiedlichen Inhalte, die in diesen Tanks gespeichert sind, zu kategorisieren.

Merkmale des Polyethylen-Wassertanks

Polyethylentanks sind für die Lagerung von Lebensmitteln geeignet. Diese Konformität wurde international anerkannt. So ist Polyethylen der Rohstoff vieler Produkte, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Es wird durch die Verwendung von Polyethylen auf den Deckeln des Tanks hergestellt, um seine vollständige Kompatibilität zu gewährleisten. Auf dem Hülsenteil befindet sich eine Hülse aus Messing. Fast jeder Brunnen kann sich an diesen Teil anpassen.

Tanks aus Polyethylen haben ein anderes Herstellungsverfahren als andere. Diese Tanks werden als Monoblock hergestellt. Mono bedeutet einzeln, während Block Stück bedeutet. Diese Tanks werden buchstäblich hergestellt, indem das in die Formen gegossene Polyethylen in einem Stück entfernt wird. Auf diese Weise sind sie leichter zu reinigen und ihre Preise sind recht erschwinglich. Tatsächlich sind sie die Tanks mit dem günstigsten Preis unter allen Tanks. Ein weiteres Merkmal des Polyethylen-Rohmaterials ist, dass es UV-stabilisiert ist. Dank dieser Funktion absorbiert der Tank keine schädlichen Strahlen. Algenbildung ist darin also nicht zu sehen. Die Arbeitstemperaturwerte sind auch ziemlich ideal, können aber die heißesten +50 Grad aushalten.

Merkmale des Polyester-Wassertanks

Tanks aus Polyester hingegen sind wegen ihrer Chemikalienbeständigkeit beliebt. Aus diesem Grund findet es im Bereich der produzierenden Industrie viel Anwendung. Es bietet eine hohe chemische Beständigkeit dank Vinylesterharz auf Isophthal- und Epoxidbasis. Andererseits werden diese Tanks aus Glasfaser und Polyesterharz hergestellt. Das Hauptmaterial, das durch die Kombination dieses Rohstoffs gewonnen wird, wird mit speziellen Klebstoffen kombiniert. Auf diese Weise können diese Tanks in sehr großen Abmessungen hergestellt werden und haben den Vorteil der Montage vor Ort. Arbeitstemperaturraten sind die heißesten +60 Grad. Der Transport eines Inhalts ist mit diesen Tanks sehr einfach. Außerdem sind diese Tanks, wie andere Tanks, UV-stabilisiert. Es lässt keine schädlichen Strahlen nach innen durch.

Merkmale des Edelstahl-Wassertanks

Diese Edelstahltanks gelten als die robustesten Tanks. Der Hauptgrund für seine Robustheit ist die harte Struktur und Isolierung des Stahls. Da es sich um ein isolierendes Material handelt, dringen keine schädlichen Strahlen ein. Dank seiner harten Struktur wird es nicht leicht durchbohrt oder geknackt.

Diese Tanks werden aus dem Hauptmaterial hergestellt, das durch Mischen von Stahl und Chrom gewonnen wird. Dieser Grundwerkstoff wird entsprechend dem Tankdesign mit einer Argonschweißung kombiniert. Aus diesem Grund sind diese Tanks ebenso wie Polyestertanks vor Ort montierbar. Da Tanks mit sehr großen Tonnagen hergestellt werden können, gibt es in ihren Konstruktionen normalerweise eine Leiterstütze, um Zugang zum Deckelteil zu schaffen.

Eine weitere der wichtigsten Merkmale dieser Tanks ist ihre Betriebstemperatur. Diese Tanks können bis zu +80 Grad arbeiten. Dieses Verhältnis liegt dem Siedepunkt am nächsten. Dank dieses Vorteils können viele Chemikalien und Lebensmittel in diesen Tanks gelagert werden.

In diesem Artikel haben wir mit Ihnen besprochen, wie Sie einen Inhalt sauber und frisch halten können. Wenn Sie einen Tank besitzen oder Informationen erhalten möchten, können Sie sich an unsere Kundenberater wenden.

Angebot Jetzt Erhalten
Es befinden sich derzeit keine artikel in ihrem warenkorb.